Schalter

Die Beleuchtung und die Dachluke werden indirekt über 24V Relais geschaltet. Die Relais werden über 24V Taster von Gira angesteuert.

Mit einem Taster können 6 Relais angesteuert werden, der Platzvedarf im Vergleich zu den üblichen Schaltern ist extrem gering. Zudem hat jede Taste eine Status-LED, sodaß man den Zustand des Relais anzeigen kann (hilfreich bei Aussenbeleuchtung, die am Tag brennt und man sie aber nicht sieht). Um einen Taster anzuschliessen, braucht man 6 Steuerleitungen und eine Leitung zur Spannungsversorgung. Da ich immer zwei Taster zu einem Block untereinander installiert habe, habe ich 12 Funktionen pro Schalterblock. Es reicht ein 14-adriges Kabel mit 0.5mm² Querschnitt, um die 12 Relais zu schalten.

Die Schalterblöcke befinden sich an der Sitzbank, im Eingangsbereich und am Bett. Alle Schalterblöcke sind identisch belegt, die Bedienung ist daher immer gleich . Alle Funktionen können von allen Blöcken aus geschaltet werden, was sehr angenehm und flexibel ist.

Taster 1

    - Deckenbeleuchtung Eingangsbereich
    - Beleuchtung Bett
    - Deckenbeleuchtung Tisch
    - Deckenbeleuchtung Kochbereich
    - Dachlucke auf
    - Dachluke zu

Taster 2

    - Beleuchtung Einstiegsplattform
    - Beleuchtung unter der Markise
    - Aussenstrahler Koffer Fahrerseite
    - Aussenstrahler Koffer Beifahrerseite
    - Aussenstrahler Koffer Rückseite

http://www.voltus.de/?cl=details&anid=ac6c3bca0905786aaacabc27b81abeb3&g...

Die Ansteuerung der Beleuchtung über Relais macht die Verkabelung zu den Tastern sehr einfach, erfordert aber etwas mehr Aufwand bei der Verkabelung der Relais selbst.

Ein zusätzliches Steuerkabel in das Fahrerhaus ermöglicht es, sämtliche Lampen und die Dachluke von dort aus zu steuern. Die Koffer-Seitenleuchten sind beim Einparken ganz nützlich, und wenn man schnell mal in den Koffer muss, aber nicht parken kann, öffnet man einfach die Dachluke / Dachklappe und läuft über den Koffer. Oder man steig über den Koffer in das Fahrerhaus und schliesst von dort die Dachklappe.

Die Beleuchtung der einzelnen Taster / Zustands-LEDs habe ich nicht realisiert, dies hätte ein zusätzlches 14-adriges Kabel benötigt. Beim nächsten Koffer würde ich das Kabel vorsichtshalber verlegen.